50 Jahre - Judo in Oberfranken          Galerie

 

Oberfränkische Vereinsmannschaftsmeisterschaft U15

 

 Die Jungenmannschaft der Kampfgemeinschaft Hof-Münchberg wird Erster

Bei den oberfränkischen Vereinsmannschaftsmeisterschaften U15 in Bamberg starteten die Judokas des 1. JC Münchberg in Kampfgemeinschaft mit dem PTSV Hof. Die Auftaktbegegnung gegen die Kampfgemeinschaft Bamberg-Oberhaid endete 4:4 Unentschieden, und nachdem Bamberg-Oberhaid gegen den PSV Bayreuth ebenfalls mit 4:4 auseinanderging, war der letzte Kampf von Hof-Münchberg gegen Bayreuth ausschlaggebend für die Endplatzierungen. Hier unterlagen die Bayreuther mit 3:5, so dass die Münchberger in Kampfgemeinschaft mit Hof letztendlich als Gesamtsieger feststanden. Mit dieser Vorplatzierung starten die Jungs bei den Nordbayerischen VMM in Weiden, bei der auch 2 Mädelsmannschaften, KG Hof-Münchberg und Bamberg, einsteigen werden.

Bild von links: Valentin Hahn (Hof), Yusuf Sat (Münchberg), Micha Kleinlein (Hof), Matthias Kauper (Hof), Tim Schüller (Münchberg), Felix Fleßa (Hof), Tom Wolfrum (Münchberg), Niklas Wegner (Hof)