50 Jahre - Judo in Oberfranken          Galerie

 

Erster und fünfter Platz für Katharina Walesch

Bei den offenen Gebietsmeisterschaften der Frauen in München-Großhadern war die Hofer Judo-Kämpferin Katharina Walesch in zwei Gewichtsklassen am Start.
In ihrer gewohnten Klasse bis 48 kg hatte keine Gegnerin gemeldet und so erhielt die Hoferin kampflos die Gold-Medaille.
Um nicht umsonst nach München gefahren zu sein, ging Walesch dann in der für sie ungewohnten 52-kg-Klasse auf die Matte und startete leider mit
einer Auftakt-Niederlage gegen Edith Rottenaicher vom TSV Palling. Mit einem Schulterwurf (Seoi-Nage) besiegte die PTSV-Kämpferin dann Christina Belchinger vom TV Kempten und mußte danach leider erneut eine Niederlage gegen die spätere Siegerin Melanie Hausoel vom ASV Neumarkt hinnehmen. Vom TuS Töging kam Martina Käser, die die Hoferin mit einem
Würgegriff besiegte. In der letzten Auseinandersetzung konnte Walesch schließlich noch einen Sieg gegen Daniela Arnold vom SF Friedberg feiern, sich damit noch auf Rang drei
platzieren und die Bronce-Medaille mit nach Hause nehmen.



Foto :
Katharina Walesch (blaue Hose) wirft ihre Gegnerin bei der LigaErster und fünfter Platz für Katharina Walesch-Begegnung
gegen die KG Pfaffenwinkel.