50 Jahre - Judo in Oberfranken          Galerie

 

Jugend trainiert für Olympia: Bezirksfinale Judo am 18.03.2013 in Münchberg

Trotz mehrerer Appelle an die oberfränkischen Vereine meldeten wie in den Vorjahren nur drei oberfränkische Schulen für das Bezirksfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" der Schulen: die Mannschaften des Schiller-Gymnasiums Hof, des Gymnasiums Münchberg und des Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasiums Bayreuth. Die teilweise recht spannenden Kämpfe wurden von den Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung ausgetragen. Im Wettbewerb der Jungen III (Altersklasse 1998-2001) setzte sich souverän das Gymnasium Münchberg durch, das von Andreas Henschel betreut wurde. Den Wettbewerb der Mädchen II (Altersklasse 1996-99) gewannen die Mädchen aus Hof gegen die Münchberger Vertreterinnen. Im Wettbewerb der Jungen II (Altersklasse 1996-99) qualifizierte sich die Mannschaft des Schiller-Gymnasiums ebenso kampflos für das Landesfinale wie die Schülerinnen des Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasiums im Wettbewerb Mädchen III (1998-2001).

Die Begegnungen wurden von Kampfrichterin Tanja Stix aus Bamberg souverän geleitet.

Die Siegermannschaften haben sich für das Landesfinale in München am 07.05.2013 qualifiziert. Dazu wünschen wir allen viel Glück und guten Erfolg!

Die Ergebnisse in der Übersicht

M II (1996-99):

Gymnasium Münchberg - Schiller Gymnasium Hof 2:3 20:25


1. Schiller-Gymnasium Hof

2:0 25:20
2. Gymnasium Münchberg 0:2 20:25

 

 

 

 

JU II (1996-99):

1. Schiller-Gymnasium

M III (1998-01):

1. WWG Bayreuth

JU III (1998-01):

Schiller-Gymnasium Hof - Gymnasium Münchberg 2:3 7:30
WWG Bayreuth - Schiller Gymnasium Hof 0:4 5:40
WWG Bayreuth - Gymnasium Münchberg 0:5 0:47

1. Gymnasium Münchberg

4:0   8:2

77:17
2. Schiller-Gymnasium Hof 2:2   6:3 57:35
3. WWG Bayreuth 0:4   0:9 5:87

Hans-Dieter Sippel