50 Jahre - Judo in Oberfranken          Galerie

 

Süddeutsche VMM U15 in Münchberg

Nachdem eine Woche zuvor die Mädels des 1. JC Münchberg erfolgreich bei der Bayer. VMM in München waren, topten sie das Ergebnis bei der Süddeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaft 2013 an diesem Wochenende beim höchsten Turnier dieser Altersklasse. Sie belegten einen hervorragenden 3. Platz und schlugen so starke Mannschaften wie: München-Großhadern, Karlsruhe und als einzige Mannschaft des Turniers den späteren Süddeutschen Meister Tübingen. Beim Einzug ins Finale unterlagen sie leider dem späteren Zweitplatzieren aus Heubach/Steinheim.

Der Weg zum Erfolg:

Die Münchberger Mädels starteten im Pool B (4 Mannschaften) und wurden dort Gruppenerster.
Großhadern - 1. JC Münchberg 2 - 3
1. JC Münchberg - Karlsruhe 5 – 2
1. JC Münchberg - Tübingen 4 - 3

Als Gruppenerster mussten sie dann gegen den Gruppenzweiten aus Pool A, der Kampfgemeinschaft Heubach/Steinheim antreten.

1. JC Münchberg - Heubach/Steinheim 2 - 5

Erstmals konnten die Münchberger Mädels in allen Gewichtsklassen starten. Unterstützt von ihren Fans, zeigten sie tolles Judo und der hervorragende Platz ist Verdienst aller Beteiligten der Mannschaft.

Am Erfolg der Mannschaft waren beteiligt:

- 36 kg: Jasmin Obergaßner (Schwarzenfeld)
- 40 kg: Nicola Deyerling
- 44 kg: Tugba Kiylioglu
- 48 kg: Ebru Dikmen, Sarah Diermeier (Schwarzenfeld)
- 52 kg: Christin Dick
- 57 kg: Lena Dietel
+ 57 kg: Johanna Girndt (Nürnberg)

Und nicht zuletzt die Trainer, denen es wieder gelang eine schlagkräftige Mannschaft auf die Matte zu stellen

 

Gerhard Deyerling
Stv. Bezirksjugendleiter