50 Jahre - Judo in Oberfranken          Galerie

 

Gold und Bronze in Aue

Zum 12. Int. Auer Judo- Turnier der Altersklassen U13/U15/U17 und U20 kamen in diesem Jahr 340 Starter aus knapp 40 Vereinen. Den Teilnehmern wurde bei vier Matten trotz des reibungslosen Ablaufs viel Geduld abverlangt. So mussten die beiden einzigen Teilnehmer aus Oberfranken, Leo Heyder und Alex Wurst vom ASV Naisa Ellerntal (beide U15/-34 kg) fast fünf Stunden auf ihre erste Begegnung warten. Am Ende hat es sich gelohnt. Bei fünf Teilnehmern in dieser Gewichtsklasse hatte jeder vier Kämpfe zu bestreiten und da alle fünf entweder auf süddeutscher oder auf mitteldeutscher Ebene keine Unbekannten waren, mussten sie in sämtlichen Begegnungen ihr ganzes Können aufbieten. Mit Erfolg: Leo erkämpfte sich Gold, Alex Bronze.