50 Jahre - Judo in Oberfranken          Galerie

 

Letzter Landesliga-Kampf in Lohr

Zum letzten Kampf in der Judo-Landesliga-Saison reist die Mannschaft des Post SV Bamberg am Samstag zum TSV Lohr. Die Unterfranken nehmen derzeit den zweiten Platz in der Tabelle ein. Die Chance zum Aufstieg können sich die Lohrer durch einen Sieg noch wahren. Befreit auf kämpfen können dagegen die Bamberger. Die Gäste aus der Domstadt konnten in dieser Saison noch keine Punkte einfahren. Das engagierte Auftreten der Mannen von Florian Wanner wurde bisher nicht belohnt. Trotz guter Leistungen der Nachwuchskämpfer warten die Bamberger immer noch auf ihren ersten Sieg. Ob dieser allerdings in Lohr gelingt, bleibt fraglich. Zumindest können sich die Bamberger durch eine gute Leistung anständig aus dieser Saison verabschieden, um vielleicht dann im nächsten Jahr wieder anzugreifen. Treffpunkt für Mannschaft und für Fans ist um 13 Uhr auf dem Parkplatz der Lebenshilfe in der Moosstraße.

Peter Greiner