50 Jahre - Judo in Oberfranken          Galerie

 

Platz 7 beim EC in Wroclaw für Pia Brenneisen

Einen Schritt vorwärts ging es beim EC in Polen für Pia Brenneisen (-52 kg) vom Post-SV Bamberg auf internationaler Ebene. In der mit 20 Teilnehmern besetzten Gewichtsklasse musste sie in der ersten Runde gegen die Polin Klaudia Szczepanczyk antreten, die sie mit Ippon vorzeitig bezwang. Nächste Gegnerin war, aus Kroatien, die spätere Silbermedaillengewinnerin Beata Guszak, der sie den Sieg überlassen musste. Weil diese  das Poolfinale gewann, bekam Pia die Chance in der Trostrunde gegen die Engländerin Kelly Staddon, lief einer Wazzari Wertung hinterher, bevor sie 17 Sekunden vor Schluss ihre Gegnerin durch Würger zur Aufgabe zwang. Leider verlor sie die nächste Begegnung gegen die Polin Karolina Pienkowska durch Armhebel. Der 7. Platz bei ihrem dritten Auftritt auf dieser Ebene ist ein toller Schritt vorwärts. Gratulation. Hoffentlich nicht zu sehr beeinträchtigt durch den schmerzhaften Armhebel kann sie bis Mittwoch noch reichlich Erfahrung im Trainingsbereich beim TC mit internationalen Judokas sammeln.

Uli Brenneisen